Feb 28

Experten sind sich seit längerem einig, das auf dem Smartphone-Markt langfristig nur drei Systeme Bestand haben werden. Auch darüber, dass Android der Marktführer sein wird, herrscht Einigkeit. Schon dann aber differieren die Meinungen der Herren Analysten. Die einen sehen Apples IOS bei stabilen 20 bis 25%, die anderen sehen Windows Mobile langfristig in dieser Größenordnung und Apple nur bei 5%. Was aber, wenn der lachende Dritte ein Neuling aus bekanntem Hause ist?

Zwar schon im Sommer 2011 angekündigt, aber nun im Rahmen des MobileWordCongreess in Barcelona erstmals gezeigt: Die Mozilla Foundation wirft ihren Hut in den Ring. „Boot to Gecko“ heißt das System mit Linux-Unterbau und einem Browser als einziger Applikation im klassischen Sinne.  All das, was man derzeit als APP für sein Smartphone nachladen muss, wird hier über HTML5-Webseiten erledigt. Möglich macht das der Gecko, die Renderingmachine hinter Browsern wie Firefox, Netscape und einem Dutzend anderer Browser.

Ganz neu ist diese Idee nicht, letzten Endes steck auch hinter Googles Chrom (als Betriebssystem) genau dieser Ansatz. Google setzt aber im Telefonbereich auf sein äußerst erfolgreiches Android, das allerdings immer häufiger zum Streitpunkt unzähliger Patent- und Geschmacksmusterklagen wurde. Android wird durch immer mehr Lizenzgebühren für die Hersteller der Geräte immer teurer. Insbesondere die Netzbetreiber interessieren sich aber für günstige Geräte für ihre Kunden.

So auch bei Boot to Gecko, das nun offen von der Telefonica unterstützt wird. Neben Vodafone und Telekom gehört Telefonica zu den ganz großen Global Playern bei den Mobilfunknetzbetreibern. Weitere namhafte Unterstützer sind der Chiphersteller Qualcomm und Adobe.

Wann die ersten Geräte mit Boot to Gecko erhältlich sind, ist noch völlig offen. Sollte sich ein solches System aber am Markt etablieren, wird es für Windows Mobile bei dern derzeitigen Marktanteilen des Microsoft-Produktes zunehmend schwerer, sich am Markt zu behaupten.

geschrieben von Holger \\ tags: , , , , , , , ,

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.